Szenerische Arbeiten werden mithilfe von Fotos zu einer Abstraktion der Wirklichkeit. Es entsteht immer wieder Spielraum für kreative Interpretationen. Dadurch wird nicht das wiedergegeben, was in der Realität wichtig ist, sondern nur der Ausdruck dessen, so dass die Entstehung eines Bildes seinen eigenen Weg geht.In der Natur beispielsweise wird aus Banalem etwas Anschauliches. Farbe und Formen sind frei gewählt, um bestimmte Gestaltungsmerkmale zu erreichen. Die Arbeiten in Acryl sind ohne Hilfsmittel in vielen Schichten und Lasuren aufgetragen, um Schärfe und Unschärfe zu erzwingen.Eine lebendige Atmosphäre soll damit Ausdruck meiner Bilder werden.